Modul 1 | Therapeutisches Bogenschiessen ©

Therapeutisches Bogenschiessen, wirkt als Form der Erfahrungs-Therapie mit konkreter, vor allem körperlicher Erfahrung und konfrontiert unmittelbar, mit sinnlich erlebter Realität.

Obwohl diese Form der Erfahrungs-Therapie nur eng abgegrenzte Ausschnitte von Realität präsentiert (Übungen) - ohne jedes ernsthaftes Risiko (niemand der beim Bogenschiessen nicht trifft, muss hungern) - obwohl also die Wirklichkeit spielerisch, sportlich, künstlich fast nur imitiert wird - ermöglicht diese Unmittelbarkeit doch eine höhere emotionale Intensität, als sie in der Psychotherapie als «talking cure» entsteht, sowie ein direktes Beobachten, Erkennen und Verändern problematischen Verhaltens, Denkens und Fühlens.
Auch das Arbeiten auf der metaphorischen Ebene, kann durch die unmittelbare Erlebensnähe rasch wirkungsvoller werden.

Anwendungsbereiche Therapeutisches Bogenschiessen:

Kritische und belastete Lebenssituationen, ADS, ADHS, Burn Out, Betagte, Beziehung, Berufsorientierung, Selbsterfahrung, Prävention im klinischen therapeutischen Bereich, Schulen, Sport Coaching, Führungskraft Training, Ihr ganz persönliches Thema?

Therapeutisches Bogenschiessen lernen:

Therapeuten, Coaches, Hypnosetherapeuten, Hypnotherapeuten, Hypnosystemische Coaches, Psychotherapeuten, Pädagogen, Sozialpädagogen, Heilpädagogen, Fachpersonal der Medizin, Fachpersonal im klinischen Bereich, Menschen mit beruflicher Neuorientierung, Pflegefachpersonal, Manager, Führungskräfte, Sport Coaching, Persönlichkeitsentwicklung.

  • Wie schaffen wir es, quälende Gedanken und Erinnerungen endlich hinter uns zu lassen?
  • Wie können wir mit uns ins Reine kommen?
  • Wie können wir unseren Gefühlen besser Ausdruck verleihen und uns anderen Menschen öffnen?
Für diese und andere Fragen ist Therapeutisches Bogenschiessen ein vielversprechendes Medium der Psychotherapie und des systemischen Coaching.
  • Es bringt uns dazu, innere Ruhe und Stärke zu entwickeln.
  • Wir gewinnen wieder Selbstvertrauen und bewältigen Aufgaben mit ruhiger Kraft und Gelassenheit.
  • Therapeutisches Bogenschiessen versteht sich als Teil einer umfassenden Psychotherapie und kann in verschiedene Therapie und Coaching Ansätze eingebettet werden.
  • Es nützt das Potenzial von Therapie / Coaching Beziehung und Kommunikation, um eingeschliffene kognitive Muster zu verändern.
Eine vielversprechende therapeutische Möglichkeit, die in besonderer Erinnerung bleiben wird.

Zürich, Bern, Basel, Luzern, St. Gallen bzw. Heiden

Ausbildungsdauer 8 Tage
Ausbildungsdaten

Modul 1: 11. - 12. September 2020

Modul 2 / 3:  14. - 17. Oktober 2020

Modul 4: 6. - 7. November 2020

Ausbildungszeiten 09.00 – 12.00 Uhr / 13.30 – 18.00 Uhr
Ausbildungsleitung Rudolf Corchia
Dozenten Karl-Heinz Schäfer | Rudolf Corchia | Dr. rer.nat. Frank Pietzcker
Kosten
St. Gallen, Heiden, Ostschweiz
2750.- sfr
Kosten
Basel, Bern, Luzern, Zürich
3300.- sfr
Zulassung Therapeuten, Coaches, Heilpädagogen, Sozialpädagogen. Erfolgreich abgeschlossene Gesamtausbildung Hypnosetherapie HSH oder eine gleichwertige Ausbildung.

Hypnosetherapie Hypnosetherapeut Hypnosystemischer Coach

ASCA anerkannte Schulen

Partner

Hypnosetherapie Hypnosetherapeut Hypnosystemischer Coach Hypnosetherapie Hypnosetherapeut Hypnosystemischer Coach Hypnosetherapie Hypnosetherapeut Hypnosystemischer Coach Hypnosetherapie Hypnosetherapeut Hypnosystemischer Coach

Anerkennung und Mitgliedschaft

Hypnosetherapie Hypnosetherapeut Hypnosystemischer Coach Hypnosetherapie Hypnosetherapeut Hypnosystemischer Coach Hypnosetherapie Hypnosetherapeut Hypnosystemischer Coach Hypnosetherapie Hypnosetherapeut Hypnosystemischer Coach

Ausbildungen und Weiterbildungen bei der Hypnoseschule Schweiz